Willi Heinlein

Willi Heinlein

Willi Heinlein 1999

Willi Heinlein sen. entwickelte im Laufe der Jahre eine große Sammlerleidenschaft für Historische Schreib- und Rechenmaschinen. Die Sammlung wuchs mit der Zeit stetig an, so dass mehrere Hundert Exemplare zusammengekommen waren. Die Maschinen wurden in mühevoller Kleinstarbeit zerlegt, gereinigt und funktionstüchtig gemacht. Fehlende Ersatzteile wurden zur Not selbst angefertigt. Die Sammlung war viele Jahre nur auf dem Dachboden des Privathauses zu bewundern, wo sich Willi Heinlein sen. sein eigenes kleines Museum inlusive Werkstatt eingerichtet hatte. Mit Hilfe und in enger Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Hoffenheim wurde schließlich am 26. Juli 2015 das „Willi-Heinlein-Schreibmaschinenmuseum“ in Hoffenheim eröffnet und der Öffentlichkeit vorgestellt.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen